09.02.2011

GrünSchnack / Bericht aus Kiel

Auf Einladung des Ortsverbandes Ahrensburg kommen der Landtagsabgeordnete Thorsten Fürter und die Landesvorsitzende von Bündnis90 / DIE GRÜNEN, Eka von Kalben, am 10. März nach Ahrensburg, um über die Konsequenzen des Urteils des Landesverfassungsgerichts und die daraus folgenden Neuwahlen in Schleswig-Holstein zu informieren.

Eka von Kalben und Thorsten Fürter:

„Für die Grünen war das Urteil ein grandioser Erfolg. Schwarz-Gelb hatte an der Wahlurne 2009 die Mehrheit verfehlt und stellte trotzdem die Regierung. Das wollten wir nicht akzeptieren und haben vor dem Verfassungsgericht Recht bekommen. Jetzt müssen wir für Schleswig-Holstein ein Wahlrecht schaffen, damit dieser unhaltbare Zustand nie wieder eintritt. Zugleich kämpfen wir dagegen, dass CDU, SPD und FDP die Festlegung der Abgeordnetenzahl auf 69 aus der Verfassung streichen wollen. Den Landtag deutlich zu vergrößern, nur um möglichst viele Wahlkreise zu verteilen, lehnen wir ab.“

 

10. März, 20:00 Uhr,

Restaurant Rhodos

Hamburger Straße 170, 22926Ahrensburg

 

Die Veranstaltung ist öffentlich. Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Claas-Christian Dähnhardt

Bündnis 90 / Die Grünen

zurück

URL:https://www.gruene-ahrensburg.de/newsletter-vorjahre/newsletter-2011/expand/336169/nc/1/dn/1/