Sydney, Ahrensburg, Paris?

Kann das Ahrensburger Schlossensemble in einer Reihe mit der Oper in  Sydney, dem Brandenburger Tor, dem Eiffelturm oder dem Empire State Building stehen? So erstaunlich diese Reihe ist, Ahrensburg kann sich hier einreihen: am 31. März 2012 wird rund um die Welt von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr die diesjährige Earth Hour begangen. Entsprechend der jeweiligen Zeitzone wird bei weltberühmten Bauwerken für eine Stunde die Beleuchtung ausgestellt. Die Oper in Sydney ist traditionell eines der ersten Gebäude, die ins Dunkel tauchen, die Golden Gate Bridge in San Francisco eines der letzten.
Die Earth Hour – die weltweit größte Klimaschutzaktion -  wird vom WWF  initiiert. Neben den berühmten Bauwerken gehen für eine Stunde aber auch  die Lichter in vielen Verwaltungsgebäuden oder Unternehmen aus. Zudem beteiligen sich unzählige Privathaushalte an dieser Aktion – auch in Ahrensburg  - und das schon seit Jahren. Es ist teilweise schon ein kleines Happening geworden, zu diesem Termin privat Freunde einzuladen, dann um 20.30 Uhr für eine Stunde auf elektrisches Licht zu verzichten und stattdessen die Atmosphäre von Kerzenlicht zu genießen. Der Abend hat einen ganz besonderen Charakter. Die Earth Hour führt bei vielen Beteiligten dazu, wieder bewusster mit Energie umzugehen. In der Folgezeit mal wieder häufiger darauf zu achten, im Flur das Licht zu löschen oder sich die Frage zu stellen, brauche ich diese vielen Lichter in diesem Zimmer jetzt wirklich? Ist es vielleicht mal wieder ganz schön, einfach einen Abend bei Kerzenschein zu genießen?
Warum sollte Ahrensburg nicht einfach bei der Earth Hour mitmachen? Ein entsprechender Antrag für das Schlossensemble wird in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses von Bündnis 90 / Die Grünen eingebracht. Vielleicht heißt es dann wirklich: Sydney, Istanbul, Berlin,  Ahrensburg, London, Paris, New York. Es wäre Werbung, die nichts kostet, es würde zum Energiesparen animieren und dabei helfen, ein breiteres Bewusstsein für den Klimaschutz zu schaffen.

Für den Ortsvorstand
Bündnis 90 / Die Grünen

Christian Schubbert



zurück

NOCH
bis zur Europawahl

Termine

Klimastreik zur Europawahl

In Lübeck und Hamburg wird es einen Klimastreik geben. Nähere Infos folgen, sobald sie verfügbar sind.

Mehr