AZ

Grüne: Verständnis für Kritik der Bürger an Nordtangente

AZ vom 31.01.2007

Die Geschichte lehre: Auch Planer und Gutachter können sich irren. Das sagt Ragnar Rohweder von Ahrensburgs Grünen. "Außerdem zeigt die Lebenserfahrung, dass es möglich ist, zu einem Thema völlig unterschiedliche Gutachten zu erhalten. Wenn also im Fall der Nordtangente die von den Bürgern aus dem Gartenholz vorgeschlagene Variante gar nicht erst geprüft wurde, wird die Kritik an diesem Verfahren verständlich", sagt der Stadtverordnete und nimmt die Anwohner gegen öffentliche Angriffe in Schutz. Die gab es unter anderem in Leserbriefen.

Natürlich sei die Verwaltung hoch qualifiziert, das stehe nicht zur Diskussion. Enttäuschend für die Ahrensburger sei jedoch, dass sie bei den Entscheidungen weder von der Verwaltung noch von der Politik richtig mitgenommen worden seien, so Rohweder. Das gelte auch für die früheren Bürgergemeinschaften Hagen, Kastanienallee und Buchenweg. Zur Vertrauensbildung trage auch nicht bei, wenn Bürger nach Anfragen an die Verwaltung schleppend bis gar nicht mit Informationen versorgt würden.

Im Hinblick auf die Bedeutung der Gartenholz-Initiative, die Bürgervorsteher Werner Bandick 1600 Protest-Unterschriften überreicht hat, wundert sich Rohweder: "Die Interessengemeinschaft als eine kleine Gruppe darzustellen, dient nur der eigenen Argumentationskette."

Auch Angriffe gegen Politiker zum Thema Tangente wehrt Rohweder ab. Es sei erschreckend, dass die Fähigkeit zuzuhören als Kritiklosigkeit ausgelegt werde. Rohweder: "Und einfach nur frech ist es, eine differenzierte Sicht als Desinteresse an den Belangen der Stadtplanung und des Bauwesens auszulegen." Genauso unverschämt sei es, denjenigen, die keine Berührungsängste vor Bürgerbeteiligungen haben, als populistisch zu bezeichnen.

Rohweder: "Ich würde mich freuen, wenn diejenigen, die Fairness von anderen fordern, auch einmal ihre eigene Position überdenken und so fair sein könnten, Bürger, die sich einmischen, nicht als Gegner zu empfinden." Die Verwaltung scheine hier schon einen Schritt weiter zu sein. Rohweder: "Sie fängt langsam an, die Einmischung der Bürger außerhalb des Wahlrhythmus als Chance zu begreifen, den eigenen Standpunkt zu überdenken."

zurück

NOCH
bis zur Europawahl

Termine

Mahnwache der "Omas gegen Rechts"

Ab sofort organisieren die Omas gegen Rechts jeden Samstag eine Mahnwache auf dem Rondeel. Das Ziel dieser Gruppe, die bereits in vielen deutschen Städten existiert, [...]

Mehr

Mahnwache der "Omas gegen Rechts"

Ab sofort organisieren die Omas gegen Rechts jeden Samstag eine Mahnwache auf dem Rondeel. Das Ziel dieser Gruppe, die bereits in vielen deutschen Städten existiert, [...]

Mehr

Wir sind die Brandmauer - Großdemo HH

Unter dem Titel "Wir sind die Brandmauer" rufen Fridays for Future neuerlich zu einer Großdemo in Hamburg auf. Aus der Ankündigung: Seit Jahren verschiebt die AfD die [...]

Mehr

Sitzung des Ortsvorstands

Zur Sitzung des Ortsvorstands sind wie immer alle Mitglieder herzlich willkommen. Wir bitten um Anmeldung.

 Grüne
Mehr

Globaler Klimastreik - Save the date!

Weitere Informationen folgen! Es sind auf jeden Fall Ahrensburger Grüne dabei. Wer Gesellschaft für die Demo sucht, kann sich gern unter info(at)gruene-ahrensburg.de [...]

Mehr

Mahnwache der "Omas gegen Rechts"

Ab sofort organisieren die Omas gegen Rechts jeden Samstag eine Mahnwache auf dem Rondeel. Das Ziel dieser Gruppe, die bereits in vielen deutschen Städten existiert, [...]

Mehr

"Unserer sauberes Schleswig-Holstein"

Die landesweite Frühjahrsputzaktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ findet im kommenden Jahr am 9. März 2024 statt. Wir Grüne rufen zur Teilnahme auf! Details zum [...]

Mehr

Mahnwache der "Omas gegen Rechts"

Ab sofort organisieren die Omas gegen Rechts jeden Samstag eine Mahnwache auf dem Rondeel. Das Ziel dieser Gruppe, die bereits in vielen deutschen Städten existiert, [...]

Mehr

Stadtradeln 2024

Nähere Infos folgen!

Mehr

Sternfahrt nach Hamburg

Details zum Treffpunkt etc. folgen. Es sind auf jeden Fall Grüne dabei. Wer Gesellschaft für die Tour sucht, kann sich gern unter info(at)gruene-ahrensburg.de melden.  [...]

Mehr