Verkehr


Wir setzen uns dafür ein, dass die Mobilität der Zukunft nachhaltig, klimaschonend, emissionsarm, leise, intelligent und vernetzt ist.

Eine lebenswerte Stadt ist unser Ziel. Dazu muss besonders Fahrradfahrer*innen, Fußgänger*innen und dem ÖPNV wieder gleichberechtigt Raum zugewiesen werden. Die nachhaltigen Verkehrsträger sollen so bald wie möglich die Mehrzahl der Verkehrswege in unserer Stadt abbilden. Wir verbessern mit grüner Verkehrspolitik die Mobilität von Menschen und Gütern und ergreifen Maßnahmen für weniger Staus, Abgase, Lärm und Flächenverbrauch. Der wachsenden Nachfrage nach optimaler Kombination der Verkehrsmittel wollen wir durch Vernetzung, digital und praktisch vor Ort, entgegenkommen. Wir stärken den öffentlichen Nahverkehr, den Rad- und Fußgängerverkehr und sorgen so dafür, dass Menschen und Güter umweltfreundlicher unterwegs und mobiler sind.


Um diese Ziele zu erreichen fordern wir:

  • eine Ausweitung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h auf allen Ahrensburger Gemeindestraßen,

  • die weitere Umsetzung und eine Aktualisierung des Radverkehrskonzeptes. Dazu gehören ausgebaute Velorouten und überdachte Fahrradabstellanlagen an den Bahnhöfen (Fahrradparkhaus am Bahnhof Ahrensburg).

  • die Verbesserung des ÖPNV, sowohl in der Taktung als auch in der Linienoptimierung,

  • die Begleitung des Einführungsprozesses der S4 durch die Stadt und ihre Gremien,

  • die Installation von festen Geschwindigkeitsmessgeräten an geeigneten Stellen (z. B. Bornkampsweg).


Den Bau von Umgehungstraßen lehnen wir weiterhin ab.



zurück

Termine

Kundgebung gegen rechtsextreme Veranstaltung in Schleswig-Holstein

Aus der Ankündigung der Omas gegen Rechts: Am 20. Juli findet ein sog. „Tag des Vorfelds“ der AfD und AfD-nahen Organisationen „im Südosten Schleswig-Holsteins“ statt. [...]

Mehr