Newsletter 6/2018

Liebe Feinde der Demokratie, was haben die Bienen euch getan, 

 

dass ihr sie als Migranten verunglimpft? Und was sind "Millarden?" 

 

Warum zerstört ihr alle unsere Plakate am U-Bahnhof Ahrensburg West? 

 

Und ihr lasst bezeichnenderweise die blauen Plakate mit dem Hass gegen Zuwanderer von außerhalb Stormarns hängen. Die Partei der Angst und des Hasses hat es geschafft euch so einzuschüchtern und aufzuwiegeln, dass ihr Angst vor Fremden habt und in eurer blinden Wut Plakate vandalisiert. Sachbeschädigung ist übrigens in einem Rechtsstaat wie Deutschland eine Straftat. Wir haben offensichtlich ein Integrationsproblem. Wie integrieren wir Rassisten, Nazis und Demagogen in unseren freiheitlichen, demokratischen Rechtsstaat? Ihr tut mir Leid, dass ihr ein so schlechtes Selbstwertgefühl habt, dass ihr versucht euch besser zu machen, indem ihr den Hass auf Fremde schürt. Ich hoffe ihr findet einen Weg zurück in die Gesellschaft. Zu einer Demokratie gehören freie Wahlen mit Wahlplakaten. Zerstörung oder beschmieren mit Hassparolen ist keine Meinung sondern kriminell. Ein Problem wird nicht besser, wenn man eine Gruppe, denen es nicht gut geht, gegen eine andere ausspielt. Ja, Altersarmut ist ein Problem, was wir lösen müssen indem wir eine Mindestrente einführen. Im Durchschnitt geht es unseren Rentner*innen mit einer Standardrente von aktuell knapp 1.400€ (Quelle: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/238692/publicationFile/61815/01_rv_in_zahlen_2013.pdf ) recht gut. Wir müssen aber dafür sorgen, dass die unteren Renten angehoben werden, damit es allen Rentner*innen gut geht. Durch Hass und Zerstörung wird nichts besser. Am Ende zerstört es nur einen selbst. Ich hoffe, dass ihr den Weg zurück in die freiheitliche und demokratische Gesellschaft findet. Liebe Freunde der Demokratie, lasst uns gemeinsam den rechten Hasspredigern entgegen stellen und unsere Demokratie, Freiheit und gesellschaftlichen Zusammenhalt verteidigen. Bitte geht am 6. Mai zur Kommunalwahl, wo für den Kreistag Stormarn auch die rechten Angstmacher kandieren, und wählt eine der demokratische Parteien: CDU, SPD, Grüne, FDP oder Die Linke. Nur wenn wir gemeinsam diese Gesellschaft zusammen halten, können wir den Hass überwinden: "Finsternis kann keine Finsternis vertreiben. Das gelingt nur dem Licht. Hass kann den Hass nicht austreiben. Das gelingt nur der Liebe." - Martin Luther King Mit freundlichen Grüßen Benjamin Stukenberg Kreisvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Stormarn www.gruene-stormarn.de 

 



zurück

NOCH
bis zur Europawahl

Termine

Wärmeplanung Ahrensburg - Zwischenstand

Die Stadt Ahrensburg informiert. Aus der Ankündigung der Veranstalter: Was heißt das für meine Heizung und mein Haus? Was passiert eigentlich bei der kommunalen [...]

Mehr

Gedenken am Höltigbaum

Seit 2010 führt das Bündnis Hamburger Deserteursdenkmal alljährlich im April eine Gedenkveranstaltung durch, die den letzten Opfern der Hinrichtungskommandos im 2. [...]

Mehr

Grüner Feierabend

Neues Format: Ab sofort treffen sich die Vorstandsmitglieder etwa alle 8 Wochen Freitag abends ab 19:30 Uhr. Mitglieder und Menschen, die gern mal grün schnuppern [...]

 Grüne
Mehr

Grüner Wahlstand auf dem Rondeel

Es geht wieder los! Sechs Wochen vor der Europawahl beginnt die schönste Jahreszeit: Wahlkampfzeit. Wir stehen mit unserem Stand auf dem Rondeel - wie auch, wenn auch [...]

 Grüne
Mehr

Stadtradeln 2024

Nähere Infos folgen!

Mehr

Europäische Sicherheitspolitik - Was wir jetzt für den Frieden tun müssen

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Sergey Lagodinsky, Mitglied des Europäischen Parlaments. Weitere Details folgen!

 Grüne
Mehr

Sternfahrt nach Hamburg

Details zum Treffpunkt etc. folgen. Es sind auf jeden Fall Grüne dabei. Wer Gesellschaft für die Tour sucht, kann sich gern unter info(at)gruene-ahrensburg.de melden.  [...]

Mehr

Jahreshauptversammlung Kreisverband Stormarn

Jahreshauptversammlung - wie immer öffentlich. Informationen zum Ort folgen.

 Grüne
Mehr