Herzlich willkommen bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Ahrensburg

Wir sind über die Ergebnisse, auch hier in Ahrensburg, natürlich enttäuscht - aber nicht mutlos. Weiterhin und mehr denn je treten wir für wirksamen Klimaschutz und eine nachhaltige Politik auf allen Ebenen ein.

Mehr zur vergangenen Europawahl finden Sie hier.

Benjamin, wozu haben wir in Stormarn eigentlich einen Kreisverband?

GRÜNPost Nr1/2024

29.01.24 –

Während Parteiarbeit auf Bundesebene in der Presse ausführlich kommentiert wird und der Ortsverband durch Veranstaltungen lokal auf sich aufmerksam macht, ist die Arbeit des Kreisverbands von außen relativ unsichtbar.

Benjamin, warum haben wir in Stormarn einen Kreisverband?

„Der Kreisverband ist ein organisatorisches Bindeglied zwischen der Basis und der politischen Arbeit auf den höheren Ebenen. Alle Mitglieder sind eingeladen, zu den Kreismitgliederversammlungen (KMV) zu kommen. Dort kann sich jedes Mitglied bewerben, um als Delegierte*r auf den Landes- oder Bundesparteitag entsandt zu werden. Der Kreisverband Stormarn sorgt also dafür, dass sich Grüne auch aus Ahrensburg in die Landes-, Bundes- und Europapolitik einbringen, mitentscheiden und auch kandidieren können.“

Das heißt, wir könnten theoretisch ohne Ortsverband als Grüne aktiv sein, aber nicht ohne Kreisverband?

„Richtig. Nicht nur theoretisch, es gibt längst nicht überall in Deutschland Ortsverbände. Aber ohne Kreisverbände würde die Partei als Ganzes nicht funktionieren, denn der Kreisverband kümmert sich um die Mitgliederverwaltung und damit auch um die Einziehung der Mitgliedsbeiträge und die Verteilung der Anteile an die Ortsverbände, Landes- und Bundesverband.“

Hat der Kreisverband auch inhaltliche Aufgaben?

„Ja, natürlich! Die KMV entscheidet auch über die inhaltliche Ausrichtung des Kreisverbands. Zum Beispiel koordiniert der Kreisvorstand die Arbeit am Wahlprogramm für die Kreistagswahlen und die KMV diskutiert und beschließt die endgültige Fassung.“

Wie arbeitet Ihr mit den Ortsverbänden zusammen?

„In Stormarn gibt es 13 Ortsverbände, für die der Kreisverband auch zur Vernetzung dient. So erfahren die Ortsvorstände zum Beispiel, zu welchen Themen im Umland Veranstaltungen geplant sind und können von den Erfahrungen profitieren.

Auf der letzten KMV wurden Ideen für Aktionen und Werbeartikel für den Europawahlkampf gesammelt. Vieles davon könnte ein einzelner Ortsverband nicht bewerkstelligen. Der Kreisvorstand dagegen ist Arbeitgeber für die Kreisgeschäftsführung, welche die organisatorische Arbeit im Kreis übernimmt und die ehrenamtlichen Ortsvorstände deutlich entlastet.“

Als Mitglied des Kreisvorstands bist Du seit 18 Jahren für die Geschäfte das Kreisverbands verantwortlich, als einer der Vorsitzenden repräsentierst Du etwa 460 Mitglieder rechtlich. Das ist eine Menge Verantwortung und sicher auch eine Menge Arbeit. Warum machst Du das?

Weil ich nicht rechtzeitig nein gesagt habe. ;-) Aber ernsthaft: Ich mache das, weil ich mich so meinen Fähigkeiten entsprechend einbringen kann. Ich moderiere zum Beispiel gerne. Und, im Gegensatz zu vielen anderen, finde ich auch Satzungsfragen interessant.“

Viel Erfolg weiterhin, Benjamin!

Kategorie

2024 | Benjamin Stukenberg

Termine

Kundgebung gegen rechtsextreme Veranstaltung in Schleswig-Holstein

Aus der Ankündigung der Omas gegen Rechts: Am 20. Juli findet ein sog. „Tag des Vorfelds“ der AfD und AfD-nahen Organisationen „im Südosten Schleswig-Holsteins“ statt. [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]